vereinsflagge-jpg

Willkommen beim Dresdner Ruderverein e.V.

Wir trauern
um unseren Ruderkameraden

 

HellmuthNachrufRand700

Hellmuth Krieger
* 28. Februar 1950      + 29. Juli 2017

 

Hellmuth gehörte zu einer Gruppe Wanderruderer, die auf dem Balaton ihre Fahrten unternehmen wollten. Während des Aufriggerns der Boote wurde es ihm schwarz vor Augen und er taumelte. Die anwesenden Sportfreunde reanimierten seine Herztätigkeit und riefen den Notdienst. Eine Ärztin übernahm die weitere Behandlung und rief den Rettungshubschrauber. Noch vor dem Erreichen des Krankenhauses verstarb Hellmuth im Hubschrauber. 

Hellmuth gehörte zu den profiliertesten und aktivsten Mitgliedern im Vorstand des Vereins. Seit über 35 Jahren war er für das Ressort Bau und Instandhaltung verantwortlich. Vieles entstand unter seiner Begleitung. Er hatte noch große Pläne.

Für seinen hervorragenden Einsatz wurde er zum Ehrenmitglied gewählt.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Margrit und seinen Söhnen Marco und Roland. Wir werden ihn nie vergessen.

***

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet statt

am Donnerstag, dem 24. August 2017 um 14 Uhr
in der Feierhalle des Krematoriums in Dresden-Tolkewitz.

Im Anschluß treffen wir uns zu Ehren des Verstorbenen im Bootshaus des Dresdner Rudervereins e.V. zu einer Feierstunde.

Da es sich um eine Urnengrabstelle handelt bittet die Familie von größeren Blumengestecken Abstand zu nehmen und bittet stattdessen um eine Spende.

***

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden!

Ich befinde mich zur Zeit noch im Ausland. Aus aktuellem Anlass habe ich diese Seite ohne weitere Informationen erstellt. Ich bitte um Verständnis.

Andreas Frank

[Home] [Vorstand] [Kontakt] [Impressum]

      ©  2017  Dresdner Ruderverein e.V. 20171108_HeKr1_17

PlakBP2015_DrRV