vereinsflagge-jpg

Liebe Mitglieder !

Bitte beachtet
folgende Hinweise:

Wanderrudertreffen
Sachsen u. Thüringen
13.-15.7.2018
Informationen hier...

Neue Veranstaltung
im Verein!
Tanzabend  mehr...

Baumaßnahmen
an der Terrasse
am Vereinsgebäude

weiter...

Transponder für
Vereinshaus und
Trainingsräume
weiter...

***

Neue
Ruderordnung
aktuell ab 2016
hier...

***

Willkommen beim Dresdner Ruderverein e.V.

Bitte nicht vergessen: Unsere Jahreshauptversammlungen

14. März 2018   18 Uhr   Jugendvollversammlung
15. März 2018   17 Uhr   Jahreshauptversammlung des Förderkreises
15. März 2018   19 Uhr   Jahreshauptversammlung unseres Vereins
Informationen zu den Versammlungen hier...

***

>>> STEGEINSATZ <<<

am Sonnabend, dem 24. März 9 Uhr

Die Teilnahme ist für alle Mitglieder zugleich Ehrensache und auch Pflicht!!!

***

SymbolJUGENDSEITE

Unsere Jugendseite

Von Ereignissen und Erlebnissen in diesem Jahr

8. Blasewitzer Ergo Cup 2018
von Volker Slavik

Am 13.01.2018 fand der 8. Blasewitzer Ergo Cup statt. Wir, der Dresdner Ruderverein und die TU Dresden, hatten dazu aufgerufen, gemeinsam den Ergometerwettkampf auszutragen. Die Listen zum Eintragen hingen schon seit Anfang Dezember im Bootshaus aus, sodass jeder genügend Zeit hatte, sich dafür einzuschreiben. In der Ausschreibung gab es für jeden das passende Rennen. Einzelstarts von Jung bis Reif, Geschwisterrennen, Elterncup oder Staffel waren möglich. Die Rennstrecke wurde im TU Bootshaus aufgebaut. Christian Sommer und Thomas Johne kümmerten sich um die Technik. Die Ruderergometer stellten beide Vereine zur Verfügung.

10:15 Uhr startete das erste Rennen. Es war egal, wer gerade auf den Rollsitzen saß, ob die Junioren die sich dieses Jahr der Ruderbundesliga stellen, die Masters Frauen und Männer, unsere Jugend, die Rudermütter und Väter oder die Geschwisterkinder, alle gaben ihr Bestes. Die Sieger und Platzierten bekamen mit einer Urkunde die Bestätigung für ihre tolle Leistung.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Zur Mittagspause gab es ein leckeres Süppchen. Beliebt, vor allen bei den Junioren, war das „umsonst“-Fettbemmchen zum selber schmieren. Gut gestärkt ging es dann wieder an die Wettkämpfe.

Als letztes Rennen des Tages fand die Staffel statt. Alle noch ruderwilligen Jugendlichen aus beiden Vereinen einschließlich der Geschwister kamen in einen Topf und die Mannschaften wurden ausgelost. Das ist echter Teamsport. Wie auch immer die Zusammensetzung war, es wurde fair miteinander und natürlich schnellst möglich gegen die anderen gerudert. Immerhin 6 Vierer-Staffeln kamen zusammen. Diese gemeinsame Aktion war ein glanzvoller Abschluss für beide Vereine.

PS.: Es wäre schön wenn sich nächstes Jahr noch mehr „Verein“ durchringt, an den Start zu gehen. Keine Angst, wir sind hier unter uns.

***


Nachlese 2017
Weihnachtsfeier der Jugend
von Volker Slavik

Am 15.12.2017 fand die weihnachtliche Feier unserer Ruderjugend statt. Bevor es mit der gemütlichen Runde losging, gab es für einen Ruderer den wichtigsten Teil, ein sportliches Miteinander in Form eines Weihnachtsmemorys.

Die Mannschaften waren schnell zusammengestellt. Gestartet wurde auf den Ruderergometern des Kraftraumes im Biathlon-Modus. Auf los ging es los. Als erstes mussten 200 Meter gerudert werden. Danach vom Ergometer im Laufschritt zur Tür raus, runter ans Brett für Bootsschäden. Hier hing die Memory-Vorlage mit 30 Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen Kombinationen oder lustigen kleinen Bildern. Angekommen am Brett galt es, sich eine Kombi oder ein Bild zu merken. Zum Beispiel: „0-3“ befindet sich auf A10.

Einprägen, die Treppe wieder nach oben, rein zur Tür, herum um die Ecke zu den Matten, so schnell es ging. Unter den wachsamen Augen von Sandra waren jetzt sportliche Übungen gefragt. Seilspringen, Kniebeugen auf der Balance-Scheibe oder Liegestütze waren im Angebot. War alles erledigt, ging es zurück zur Mannschaft. Abschlagen und „Weiter“ drücken und der Nächste begann von vorn. Jetzt war Zeit, sich die gemerkte Zahlenkombination auf dem leeren Blatt zu notieren. Na weißt du es noch: ……? Nicht hochschauen, merken war gefragt!

Nach unserem Ruder-Weihnachtsmemory-Biathlon hatten sich alle eine Stärkung verdient. Im weihnachtlich geschmückten Saal angekommen gab es Kinderpunsch und Leckereien für alle. Mit kleinen Spielen vertrieben wir uns die Zeit bis zum Wichtel-Geschenke-Würfeln. Wer einen Pasch hatte, konnte sich eins aussuchen. Natürlich jeder nur eins. Für einen weiteren gab es etwas Süßes. Zum Schluss wurden noch Wiener mit Brötchen gereicht.

***

[Berichte] [Hallenneubau] [Aktuell] [Jugendseite] [TG Studenten] [Wanderrudern] [Masters] [Sonstiges]

      ©  2018  Dresdner Ruderverein e.V. 20181802_06_18

PlakBP2015_DrRV

Archiv
Allgemein
Hallenneubau
Postmappe
 2016
Fasching
Sportplakette verliehen
Jahreshauptversammlung
Anrudern
Jugendseite-1. Halbjahr
Holland
Sommerlager Lehnin
Rudern Gegen Krebs 2016
42. Elbepokal
Tag der deutschen Einheit
Briefmappe
Trainerwechsel
Achtet unser Bootsmaterial!

2017
Nachruf Hellmuth Krieger
Nachwuchsförderpreis
Jahreshauptversammlung
Neu im Vorstand
Jugendseite 2017
Landeswanderrudertreffen
Baumaßnahmen Terrasse
Wanderfahrten:
Osterfahrt
Himmelfahrt
Hollandfahrt
Landeswanderrudertreffen
4. Balatonfahrt
Nikolausfahrt