vereinsflagge-jpg

Liebe Mitglieder !

Bitte beachtet
folgende Hinweise:

Wanderrudertreffen
Sachsen u. Thüringen
13.-15.7.2018
Informationen hier...

Neue Veranstaltung
im Verein!
Tanzabend  mehr...

Baumaßnahmen
an der Terrasse
am Vereinsgebäude

weiter...

Transponder für
Vereinshaus und
Trainingsräume
weiter...

***

Neue
Ruderordnung
aktuell ab 2016
hier...

***

Willkommen beim Dresdner Ruderverein e.V.

Bitte nicht vergessen: Unsere Jahreshauptversammlungen

14. März 2018   18 Uhr   Jugendvollversammlung
15. März 2018   17 Uhr   Jahreshauptversammlung des Förderkreises
15. März 2018   19 Uhr   Jahreshauptversammlung unseres Vereins
Informationen zu den Versammlungen hier...

***

>>> STEGEINSATZ <<<

am Sonnabend, dem 24. März 9 Uhr

Die Teilnahme ist für alle Mitglieder zugleich Ehrensache und auch Pflicht!!!

***

Sportplakette des Bundespräsidenten verliehen
Andreas Frank (Text/Fotos)

P1050090w

Ulrich Franzen (LSBS), Hellmuth Krieger (DrRV), Innenminister Ulbig (v.l.)

Am 4. November 2015 wurde uns vom Sächsischen Innenminister Markus Ulbig in Anwesenheit von LSB-Präsident Ulrich Franzen anlässlich unseres mehr als 100-jährigen Bestehens unseres Vereins die Sportplakette des Bundespräsidenten übergeben. Die Ehrung erfolgte im Dresdner Hotel Steigenberger de saxe im kleinen Kreis mit fünf anderen Vereinen.

P1050095wMarkus Ulbig wörtlich:

„Sachsen ist Sportland. Ich gratuliere allen Vereinen zum Jubiläum. Sie haben eine bedeutende Rolle in der Organisation vieler Menschen. Sport bringt Freude, Gesundheit und stärkt das Gemeinwohl. Sportvereine sind Orte der Integration und tragen wesentlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.“, sagte Innenminister Ulbig. „Mein Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern - den Übungsleitern, Schiedsrichtern, Funktionären usw. Mit viel Engagement, Schweiß und Herzblut leben sie für Ihre Vereine. Nur so konnten diese die Höhen und Tiefen eines Jahrhunderts überwinden, einschließlich zweier Weltkriege“, so Ulbig weiter.

LSB-Präsident Franzen lobte das ehrenamtliche Engagement der Vereine:

"Eine so lange und traditionsreiche Vereinsgeschichte ist ein sehr beeindruckendes Zeugnis, deshalb ist es mir ein besonderes Vergnügen, Ihnen heute persönlich zu dieser Auszeichnung gratulieren zu können", sagte LSB-Präsident Ulrich Franzen. "Ich wünsche und hoffe natürlich sehr, dass diese Auszeichnung auch Ansporn ist, die vielfältigen positiven Wirkungen des Vereinssports an nachfolgende Generationen weiterzugeben und vielleicht auch den einen oder anderen Nachfolger im Ehrenamt zu finden und zu binden. Denn das ehrenamtliche Engagement ist und bleibt die Seele des Sports! Viele Aktivitäten und Sportereignisse können überhaupt erst stattfinden, weil freiwillig Engagierte die Voraussetzungen dafür schaffen.“ (Quelle: LSB Sachsen e.V.)

Verbunden ist diese „Sportplakette des Bundespräsidenten“ mit einer freiwilligen Zuwendung des sächsischen Staatsministerium des Innern in Höhe von 1000 € für die Weiterentwicklung unserer Vereinsarbeit.

Diese hohe Auszeichnung sollte uns Anlass geben, weiterhin zielstrebig zu trainieren, um an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen.


***

[Archiv] [2016] [Arbeitseinsätze 2016] [Transponder] [JHV 16] [ErgoMeisterschaft] [Fasch2016] [Maifest 2016] [Sportplakette] [Anrudern 2016] [Winterlager 2016] [JHV16] [Jugendseite 1. Hj.] [Jugendseite 2.Hj.2016] [RgK 2016] [TddE2016] [Holland] [Sommerlager] [Briefmappe] [VSlavikTrainerNeu] [Bootsschäden] [2017] [2018]

      ©  2018  Dresdner Ruderverein e.V. 20181802_06_18

PlakBP2015_DrRV

Archiv
Allgemein
Hallenneubau
Postmappe
 2016
Fasching
Sportplakette verliehen
Jahreshauptversammlung
Anrudern
Jugendseite-1. Halbjahr
Holland
Sommerlager Lehnin
Rudern Gegen Krebs 2016
42. Elbepokal
Tag der deutschen Einheit
Briefmappe
Trainerwechsel
Achtet unser Bootsmaterial!

2017
Nachruf Hellmuth Krieger
Nachwuchsförderpreis
Jahreshauptversammlung
Neu im Vorstand
Jugendseite 2017
Landeswanderrudertreffen
Baumaßnahmen Terrasse
Wanderfahrten:
Osterfahrt
Himmelfahrt
Hollandfahrt
Landeswanderrudertreffen
4. Balatonfahrt
Nikolausfahrt